THE MOST ADVANCED TECHNOLOGY

Die Autoklaven Olmar ATM wurden eigens dafür entworfen, den Anforderungen der Holzindustrie gerecht zu werden und Imprägnierungs- und Behandlungsverfahren mit dem Ziel zu entwickeln, die Eigenschaften des Holzes zu verbessern und seine Lebensdauer zu verlängern.

Diese Autoklaven werden zur Verbesserung der Holzeigenschaften eingesetzt, hauptsächlich zur Imprägnierung mit anorganischen Salzverbindungen (insbesondere Kupferoxide, Chrom und Arsen), organischen Stabilisierungs- und anderen natürlichen Imprägnierstoffen. Durch diese Stoffe wird die Lebensdauer verlängert und die Holzeigenschaften verbessert. Dieses Verfahren stellt eine erhebliche Verbesserung gegenüber anderen früheren Verfahren (Oberflächenbehandlungen, äußere Schutzmittel, wasserabweisende und feuerhemmende Mittel) dar, die aufgrund der geringeren Eindringtiefe der Produkte nicht mehr verwendet werden.

Die Steuerungssoftware Olmar OCS der Autoklaven Olmar ATM ermöglicht die Durchführung vorgegebener Vakuum- und Druckzyklen, in denen die Imprägniermittel bis zum Kern eindringen und sich vollständig mit dem Holz verbinden. Das Ergebnis ist ein optimales Produkt mit den besten Eigenschaften für den Endkunden.

Contáctanos

Escríbenos tu consulta y te atenderemos con la mayor brevedad.

Not readable? Change text. captcha txt