THE MOST ADVANCED TECHNOLOGY

Die Autoklaven Olmar ATG für die Herstellung von Verbundglas sind weltweiter Maßstab in Branchen wie der Automobil- oder Bauindustrie, in denen sie für die Herstellung von laminierten Windschutzscheiben und Polyvinylbutyralharzen (PVB) oder die Entwicklung von unterschiedlichen Laminaten für Gebäude oder andere architektonische Lösungen eingesetzt werden.

Diese Autoklaven sind mit modernster Technologie zur vollständigen Prozesssteuerung ausgerüstet. Die Laminierung des Glases erfolgt durch Erwärmung der Luft im Inneren des Autoklavs mit Hilfe von elektrischen Widerständen oder eines Dampf-/Thermalöl-Wärmetauschers. Die erwärmte Luft wird durch einen Elektro-Ventilator gleichmäßig verteilt, um in allen Bereichen des Autoklavs eine größtmögliche Homogenität der Temperatur zu erreichen. Am Ende des Prozesses wird die Umgebungstemperatur durch eine Wasserkühlung bis auf den gewünschten Wert gesenkt, um so ein optimales Ergebnis zu erzielen. Zusätzlich zu diesen Autoklaven hat OLmar neue Heat-Soak-Testöfen (HST) zur Durchführung von Bruchprüfungen für Sicherheitsglas gemäß den geltenden Gesetzesvorschriften entwickelt.

Contáctanos

Escríbenos tu consulta y te atenderemos con la mayor brevedad.

Not readable? Change text. captcha txt