THE MOST ADVANCED TECHNOLOGY

Die Autoklaven Olmar ATA setzen seit über 25 Jahren Maßstäbe in der Nahrungsmittelindustrie. Diese Autoklaven werden hauptsächlich für Sterilisierungsverfahren von Nahrungsmitteln und die Zubereitung von Lebensmittelkonserven (Fisch, Hülsenfrüchte, usw.) durch direkte oder indirekte Dampfeinspritzung über einen externen Wärmetauscher eingesetzt.

Diese Anlagen wurden speziel dafür entworfen, dass der Kunde die vollständige Kontrolle über die wichtigsten Verfahrensvariablen wie Temperatur, Druck, Zeit, Sterilisierungswert (Fo), Füllstand, Feuchtigkeitsgrad, usw. hat. Durch diese Flexibilität ermöglichen die Autoklaven Olmar ATA die Erstellung unterschiedlicher Zyklen unter ständiger Anpassung der im Kesselinneren herrschenden Werte. Sie bieten beste Leistung bei gleichzeitiger Beschleunigung der industriellen Verfahren, in denen sie eingesetzt werden.

In Abhängigkeit der jeweiligen Verfahrensanforderungen können die Autoklaven mit Rotationssystemen ausgestattet werden. Durch die ständige Bewegung der Behälter wird eine gleichmäßige Sterilisierung des Produkts erzielt. Durch zusätzliche Drucksysteme wird eine Beschädigung der Behälter in der Abkühlphase vermieden.

Contáctanos

Escríbenos tu consulta y te atenderemos con la mayor brevedad.

Not readable? Change text. captcha txt